logo lendix

devient

logo october
En savoir plusContinuer sur october.eu

Allgemeine Geschäftsbedingungen October

Wir begrüßen Sie auf october.eu und app.october.eu (nachfolgend die "Site").

Die Website wird herausgegeben von October SA (RCS Paris 804 264 174), 94 rue de la Victoire, 75009 Paris, Frankreich

Direktor der Veröffentlichung: Olivier Goy - Präsident

E-Mail-Adresse: [email protected]

Die für Kreditnehmer reservierten Bereiche (unter den Verzeichnissen fr.october.eu/borrower und app.october.eu/requests) sowie der für professionelle Anleger reservierte Bereich (unter dem Verzeichnis fr.october.eu/institutions) werden von October Factory (RCS Paris 823 469 846), einer von der Autorité des Marchés Financiers unter der Nummer GP16000030 zugelassenen Portfolioverwaltungsgesellschaft, angeboten. Die Vergütungspolitik für das Personal von October Factory ist gemäß den Vorschriften auf schriftliche Anfrage bei October Factory erhältlich.

Die anderen Sektionen werden vom Oktober IFP (RCS Paris 808 353 155) angeboten, das als teilnehmender Finanzintermediär bei der Organisme pour le registre unique des intermédiaires en assurance, banque et finance (ORIAS) unter der Nummer 15000364 registriert ist. Oktober IFP ist ein Lemon Way Zahlungsdienstleister unter der Nummer 808353155 im REGAFI-Register.

Die Website wird gehostet von OVH (RCS Lille Métropole 424 761 419), Société par actions simplifiée, 2 rue Kellermann - 59100 Roubaix - Frankreich und Amazon Web Services LLC, P.O. Box 81226, Seattle, WA 98108-1226.

Alle Streitigkeiten, die sich insbesondere auf die Gültigkeit, Auslegung, Erfüllung oder Verletzung dieser NB beziehen, unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der französischen Gerichte.

Die Navigation auf der Website unterliegt den geltenden europäischen und französischen Gesetzen und Vorschriften sowie den vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen (im Folgenden "AVV").

Danach bezieht sich Oktober auf die Oktober SA und ihre Tochtergesellschaften.

1. Zugang zur Website

1.(1) Allgemeine Bestimmungen

Um auf alle Funktionen der Website zugreifen und sie nutzen zu können, müssen Sie ein Erwachsener oder ein Minderjähriger mit elterlicher Erlaubnis sein, nicht als "US-Person" im Sinne der US-Steuerbehörden gelten, ein Bankkonto in der Eurozone, eine gültige E-Mail-Adresse und eine Mobiltelefonnummer haben.

Der Zugang zu bestimmten Abschnitten der Website erfordert die Verwendung von persönlichen Zugangscodes. In diesem Fall liegt es an Ihnen, die geeigneten Maßnahmen zu ergreifen, um die Geheimhaltung dieser Codes zu gewährleisten. Sie können diese Codes jederzeit ändern. Die Anzahl der Versuche, auf diese Abschnitte zuzugreifen, kann jedoch begrenzt sein, um eine betrügerische Verwendung dieser Codes zu verhindern. Wir laden Sie ein, uns über jede betrügerische Verwendung, von der Sie Kenntnis erhalten, zu informieren.

Sie erkennen an, dass die Daten, die Sie uns mitteilen und die in unseren Informationssystemen gespeichert sind, korrekt sind und einen Nachweis Ihrer Identität darstellen. Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie uns über jede mögliche Änderung dieser Daten informieren würden.

Im Falle der Nichteinhaltung der in diesen Nutzungsbedingungen beschriebenen Regeln behalten wir uns das Recht vor, Ihren Zugang zur Website auszusetzen. In diesem Fall werden wir Sie so schnell wie möglich informieren.

Obwohl wir uns bemühen, die Website jederzeit zugänglich zu halten, können wir diesen Zugang nicht unter allen Umständen garantieren, denn insbesondere aus Gründen der Wartung, der Aktualisierung oder aus anderen Gründen, auf die wir keinen Einfluss haben, kann der Zugriff auf die Website unterbrochen werden, ohne dass wir dafür haftbar gemacht werden können. Die Navigation auf dem Marktplatz ist vollkommen sicher (SSL - https).

1.2. Registrierung der einzelnen Kreditgeber

1.2.1 Vorregistrierung - Schritt 1: Validierung der TOS

Bevor Sie auf die Liste der auf der Website verfügbaren Projekte zugreifen können, müssen Sie :

Vorregistrierung (durch Angabe Ihres Vor- und Nachnamens, Ihres Nachnamens, Ihrer E-Mail-Adresse und durch die Wahl eines Passwortes, das mindestens 8 Zeichen einschließlich 1 Zahl enthalten muss) ;

Validieren Sie die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Website sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Zahlungsdienstleistungsanbieters und/oder E-Geld-Dienstleistungsanbieters oder eines von der Plattform beauftragten Vermittlers, der auf der Website unter der Adresse fr.october.eu/cgupsp erscheint, indem Sie das dafür vorgesehene Kästchen ankreuzen;

Bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken, die Sie nach Ihrer Vorregistrierung erhalten haben.

In diesem Schritt werden Sie automatisch für den Erhalt eines regelmäßigen Newsletters registriert, in dem die auf der Website verfügbaren neuen Projekte sowie die Entwicklung der laufenden Projekte vorgestellt werden. Wenn Sie diesen Newsletter abbestellen möchten, melden Sie sich einfach beim Erhalt des ersten Briefes ab, indem Sie auf den im Brief enthaltenen Link klicken.

Nach diesem Schritt haben Sie die Wahl, Ihr Abonnement fortzusetzen oder die Website zu durchsuchen, um die zu finanzierenden Projekte zu entdecken.

1.2.2 Vorregistrierung - Schritt 2: Sicherheit, Zwei-Faktor-Authentifizierung und einfache elektronische Signatur

Sie werden um einige zusätzliche Informationen gebeten, darunter Ihr Geburtsdatum, Ihren Wohnort und Ihre Mobiltelefonnummer.

Der Investitionsprozess und die einfache elektronische Unterzeichnung von Darlehensverträgen auf der Website erfolgt über eine sichere Sitzung (SSL - https) mit Zwei-Faktor-Authentifizierung in 2 Schritten:

  • Die erste Stufe der Authentifizierung erfolgt mit Ihrer E-Mail und Ihrem Passwort;
  • Der zweite Schritt erfolgt durch Senden einer SMS an Ihr Mobiltelefon mit einem Signaturcode, der auf der Website zu registrieren ist, um Ihre Vorregistrierung zu validieren und Ihre Zustimmung zur Einhaltung der AGB der Website vollständig auszudrücken.

1.2.3 Registrierung: KYC (Know Your Customer)-Prozess - Überprüfung Ihrer Identität

Da das IFP im Oktober eine Vermittlungstätigkeit im Bereich der partizipativen Finanzierung ausübt, unterliegt die Website den geltenden Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung.

Aus diesem Grund müssen Sie die folgenden 3 Dokumente herunterladen, bevor Sie auf alle Funktionalitäten der Website zugreifen können, und insbesondere, um gemäß Artikel 2 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen investieren zu können:

  • Kopie eines der folgenden 3 Dokumenttypen
    • Gültiger Reisepass (Seiten 2 und 3) in Farbe
    • Gültiger nationaler Personalausweis (Vorder-/Rückseite) in Farben
    • Gültiger Aufenthaltstitel (Vorder- und Rückseite) in Farbe
  • Steuerwohnsitz von Einzelpersonen (Kopie eines der folgenden Dokumente)
    • Wassereinleitung (weniger als 3 Monate) ;
    • Stromrechnung (unter 3 Monate);
    • Gasrechnung (unter 3 Monate);
    • Telefon-, Mobilfunk- oder Internetrechnung an Ihrer Adresse (- 3 Monate);
    • Wohnsteuer (kann vom 01/11 bis 30/04 übermittelt werden) ;
    • Vermögenssteuer oder geschätzte Steuer eines Dritten (kann vom 01/10 bis 31/03 gesendet werden);
    • Mietquittung von einer Institution (weniger als 3 Monate).
  • Einen Bank- oder Postausweis

Dieser Verifizierungsschritt ist vollständig manuell und kann bis zu 2 Arbeitstage dauern.

Jede falsche oder unregelmäßige Erklärung kann einer besonderen Bearbeitung unterzogen werden, um Betrug zu verhindern.

1.2.4 Angemessenheit Ihres Oktober-Accounts

Bevor Sie gemäß Artikel 2 dieser AGB auf der Website investieren können, müssen Sie Ihr Oktober-Konto per Kreditkarte (bis zu 1.000 € pro Transaktion, innerhalb eines Limits von 2.000 € über 30 gleitende Tage) oder per Überweisung aufladen.

1.2.5 Angemessenheitstest

Am Ende des Verifizierungsprozesses müssen Sie einen Multiple-Choice-Fragebogen beantworten (geschätzte Bearbeitungszeit: 1 Minute), um Ihre Investitionskapazität und Ihre Eignung für eine Investition am Standort zu bestätigen.

1.3) Registrierung der Entleiher

1.3.1 Testen Sie im Oktober kostenlos und unverbindlich, ob Ihr Unternehmen für eine Finanzierung in Frage kommt

Unter folgendem Link: https://fr.october.eu/emprunter/ können Sie ab Oktober testen, ob Ihr Unternehmen für eine Finanzierung in Frage kommt. Dazu müssen Sie zunächst nur die SIREN Ihres Unternehmens, die Höhe der benötigten Finanzierung und den Zweck der Finanzierung mitteilen.

Um das Ergebnis Ihres Eignungstests zu erhalten, werden Sie gebeten, sich zu registrieren und insbesondere Ihre E-Mail-Adresse und die Notwendigkeit einer Finanzierung zu überprüfen.

1.3.2 Verfassung der Finanzierungsakte und Analyse

Die Erstellung des Finanzierungsdossiers erfolgt hauptsächlich manuell und erfordert die Zusendung der folgenden Dokumente (ohne dass diese Liste erschöpfend ist):

  • Die letzten 3 Steuerbündel (Anhänge 1 bis 17)
  • Den Fälligkeitsplan Ihrer bestehenden Schulden

Ein Analytiker wird sich so bald wie möglich per E-Mail und Telefon mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihr Projekt zu studieren und Ihre Bedürfnisse besser zu verstehen. Der Analytiker kann Sie gegebenenfalls um zusätzliche Dokumente bitten, um seine Analyse vorzubereiten, die er dann formell dem Kreditausschuss der Fabrik von Oktober vorlegen wird.

Die Dauer dieses Prozesses ist variabel und dauert im Durchschnitt 4 bis 5 Arbeitstage, je nach Art der Akte und der Geschwindigkeit des Austauschs.

Nach der Validierung durch den Fabrikausschuss im Oktober wird der Finanzierungsantrag an das IFP im Oktober geschickt, das über die Eignung für eine Beteiligungsfinanzierung entscheidet.

1.3.3 KYC (Know Your Customer)-Prozess - Überprüfung der Identität Ihres Unternehmens und der Identität des/der Direktor(en), der/die befugt ist/sind, das Unternehmen zu verpflichten

Die Oktober-Fabrik unterliegt den geltenden Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung, und aus diesem Grund müssen wir parallel zur Kreditanalyse die Identität der Endbegünstigten der Transaktion und die Unternehmensführung validieren.

Jede falsche oder unregelmäßige Erklärung kann Gegenstand einer besonderen Behandlung sein, die dazu dient, Betrug zu verhindern.

1.3.4 Annahme des Darlehensangebots / Elektronische Unterschrift

Die Entscheidung des Fabrikkreditausschusses der Oktober-Fabrik basiert auf einer Analyse, bei der mehrere Faktoren berücksichtigt werden (eine Erläuterung unseres Analyseprozesses finden Sie hier). Wenn der Fabrikkreditausschuss der Oktober-Fabrik zustimmt, wird der Finanzierungsantrag an das IFP der Oktober-Fabrik weitergeleitet, das die Berechtigung für eine Beteiligungsfinanzierung bestätigt oder nicht bestätigt und seinerseits die Finanzierung des Projekts durch die einzelnen Kreditgeber am Standort ablehnt oder zulässt.

Im Falle einer positiven Antwort von uns wird Ihr Projekt erst nach der Unterzeichnung unseres Darlehensnehmervertrags online gestellt. Der Darlehensnehmervertrag enthält die Informationen, die Sie während der in den Absätzen 1.3.1 bis 1.3.4 dieser AGB beschriebenen Schritte zur Verfügung gestellt haben, die Hauptmerkmale des Darlehens (Betrag, Laufzeit, Zinssatz, Gebühren und Provisionen, geschätzte TEG) sowie die rechtlichen Bedingungen für die Online-Veröffentlichung Ihres Projekts auf der Website.

Der Darlehensnehmervertrag muss von Ihnen manuell oder elektronisch geprüft und unterzeichnet werden.

Mit der Unterzeichnung des Darlehensnehmervertrags und der ihm beigefügten Vollmacht ermächtigen Sie das IFP im Oktober formell, die Mehrfachdarlehensverträge der Darlehensgeber in Ihrem Namen elektronisch zu unterzeichnen.

2. Nutzung der Website

Wir erinnern Sie daran, dass die Nutzung der Site voraussetzt, dass Sie über die notwendige Hard- und Software zur Nutzung des Internets verfügen.

Darüber hinaus erinnern wir Sie daran, dass das Internet die Sicherheit, Verfügbarkeit und Integrität von Datenübertragungen nicht garantieren kann, und wir können nicht haftbar gemacht werden im Falle von Fehlern, Auslassungen, Löschungen, Verzögerungen, Ausfällen (insbesondere aufgrund von Viren), Kommunikationsleitungen, Computer-Hardware und -Software, über die wir keine Kontrolle haben, oder im Falle der unbefugten Nutzung oder Beschädigung von Inhalten, die Sie auf dieser Website veröffentlichen.

In den gesicherten Bereichen können Sie sich über Investitions- oder Kreditmöglichkeiten informieren und so entweder Kredite an Unternehmen vergeben oder Kredite von Privatpersonen aufnehmen.

Sie verpflichten sich, die auf der Site zur Verfügung gestellten Informationen ausschließlich zum Zweck der Ermittlung der Möglichkeit, eine Finanzierung zu beantragen oder zu erhalten, zu verwenden.

Darüber hinaus erklären Sie sich damit einverstanden, October für alle schädlichen Folgen zu entschädigen, die direkt oder indirekt mit der Nutzung des Dienstes verbunden sind.

Es wird ausdrücklich auf die folgenden Bestimmungen hingewiesen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dies nicht zu tun:

  • inhalte zu verbreiten, die schädlich, verleumderisch, unautorisiert, bösartig sind, die Privatsphäre oder Bildrechte verletzen, zu Gewalt, Rassen- oder ethnischem Hass aufstacheln;
  • die Website für politische, propagandistische oder bekehrende Zwecke zu nutzen;
  • werbe- oder verkaufsfördernde Inhalte veröffentlichen;
  • informationen oder Inhalte zu verbreiten, die geeignet sind, die Sensibilität jüngerer Menschen zu verletzen;
  • illegale Tätigkeiten ausüben, insbesondere die Rechte der Inhaber von Rechten an Software, Marken, Fotografien, Bildern, Texten, Videos usw. verletzen;
  • eine Kennung verwenden, die verleumderisch oder böswillig ist, die Privatsphäre oder Bildrechte verletzt, zu Gewalt, Rassen- oder ethnischem Hass aufstachelt.

October kann nicht für Schäden jeglicher Art, ob direkt oder indirekt, verantwortlich gemacht werden, die sich aus der Nutzung dieser Website ergeben.

2.1 Auf der Website angebotene Dienstleistungen

2.1.1 Sie möchten auf der Website ausleihen

Die Kreditgeber, die in die französische Website von October investieren, sind natürliche Personen, die volljährig sind.

Das Oktober-Konto ist ein Konto, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Ersparnisse einfach in Anleihen französischer Unternehmen anzulegen.

Sie können ein Oktober-Konto ab 50 € eröffnen und ab 20 € an viele von unseren Analystenteams ausgewählte Unternehmen ausleihen.

Sie wählen die Unternehmen aus, die Ihnen gefallen, und mit nur wenigen Klicks verleihen Sie einen Kredit und erhalten jeden Monat die Ratenzahlungen der Unternehmen, denen Sie einen Kredit gewährt haben.

Wir laden Sie ein, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unseres Zahlungsdienstleistungsanbieters und/oder E-Geld-Dienstleistungsanbieters oder eines von der Plattform ernannten Vermittlers zu lesen, die auf der Website unter der Adresse fr.october.eu/cgupsp erscheinen und die den Ablauf der Zahlungs- und Rückerstattungsvorgänge beschreiben, die auf Ihrem Oktober-Konto durchgeführt werden können.

Wir erinnern Sie daran, dass die Vergabe von Krediten an kleine und mittlere Unternehmen das Risiko eines vollständigen oder teilweisen Verlustes der verliehenen Beträge birgt und Sie verpflichtet, die verliehenen Beträge während der gesamten Laufzeit des Kredits zu immobilisieren. Wir laden Sie ein, Ihre Ersparnisse über eine große Anzahl von Projekten zu diversifizieren, um das Risiko eines Ausfalls (und Verlusts) bei einem bestimmten Projekt auszugleichen. Diversifizierung ist ein grundlegender Punkt für jeden Investor auf einer Kreditplattform.

Wir laden Sie ein, sich die Zeit zu nehmen, darüber nachzudenken und die Dokumentation, die Ihnen auf der Website zur Verfügung gestellt wird, sorgfältig zu lesen und alle Informationen, die Sie für nützlich erachten, zu prüfen, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen.

Oktober Das IFP übernimmt keine Verantwortung für die finanziellen und steuerlichen Folgen der von Ihnen auf der Website gewährten Kredite und erinnert Sie daran, dass Sie die volle Initiative und Verantwortung für die auf der Website getroffenen Kreditentscheidungen behalten.

2.1.2 Sie möchten auf der Website ausleihen

Sie sind ein im französischen Mutterland ansässiges und im Handels- und Gesellschaftsregister eingetragenes Unternehmen und haben mindestens zwei Geschäftsjahre abgeschlossen.

Sie benötigen einen Geschäftskredit, um ein bestimmtes Projekt schnell und entschädigungslos zu finanzieren.

Die Teams der October Factory analysieren Ihre Akte und ermöglichen Ihnen den Zugang zu einer Basis von Investoren, die bereit sind, Ihr Projekt zu finanzieren. In diesem Zusammenhang verpflichten Sie sich, der October Factory für die Untersuchung Ihrer Akte und anschließend im Rahmen der auf der Website verbreiteten Informationen genaue, präzise, vollständige und lückenlose Informationen über Ihr Projekt und die Situation Ihres Unternehmens zur Verfügung zu stellen.

Wir laden Sie ein, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unseres Zahlungsdienstleistungsanbieters und/oder E-Geld-Dienstleistungsanbieters oder eines von der Plattform ernannten Vermittlers zu lesen, die auf der Website unter der Adresse fr.october.eu/cgupsp erscheinen und die den Ablauf der Zahlungs- und Rückerstattungsvorgänge beschreiben, die auf Ihrem Oktober-Konto durchgeführt werden können.

Wir erinnern Sie daran, dass es ein Risiko der Überschuldung darstellt, Geld von der Öffentlichkeit zu leihen, also definieren Sie Ihren Finanzierungsbedarf und Ihre Rückzahlungsfähigkeit sorgfältig.

October bietet keine Finanzberatung für Kreditnehmer und ist nicht verantwortlich für die finanziellen und steuerlichen Folgen von Krediten, die Sie über die Website erhalten. Sie behalten die volle Initiative und Verantwortung für die Finanzierung und Rückzahlung Ihres Projekts.

2.2. herunterladbarer Inhalt

Wir können Ihnen auf dieser Website Inhalte zur Verfügung stellen, zu deren Herunterladen Sie berechtigt sind (nachfolgend der "herunterladbare Inhalt"). Durch das Herunterladen oder die Verwendung dieses herunterladbaren Inhalts erklären Sie sich damit einverstanden, diesen gemäß diesen NB zu verwenden.

Wir gewähren Ihnen ein nicht ausschließliches und nicht übertragbares Recht, den herunterladbaren Inhalt ausschließlich für Ihren persönlichen und privaten Gebrauch kostenlos und für die gesetzliche Dauer des Urheberrechtsschutzes zu nutzen. Jede Vervielfältigung, Darstellung, Änderung oder Verbreitung des herunterladbaren Inhalts muss von uns ausdrücklich genehmigt werden.

2.3. Daten persönlicher Natur

Im Zuge der Nutzung dieser Website verarbeitet October personenbezogene Daten. Weitere Informationen darüber, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, die über den folgenden Link aufgerufen werden kann: https: //fr.october.eu/confidentialite

3. Preise und Konditionen

Die Preise für die auf der Website angebotenen Dienstleistungen finden Sie auf unserer speziellenSeite.

4. Besteuerung

Bestimmte Informationen bezüglich der Besteuerung der Kreditgewährung durch Einzelanleger werden auf der Website nur zu Informationszwecken auf unserer FAQ gegeben. Sie erkennen an, dass diese Informationen nur zu Informationszwecken gegeben werden und keine Steuerberatung darstellen.

October haftet nicht für die finanziellen und steuerlichen Folgen der auf der Website gewährten oder erhaltenen Darlehen und fordert Sie auf, Ihren eigenen Rechts- oder Steuerberater zu konsultieren, um Ihre eigene Situation zu untersuchen.

5. Evidenz-Vereinbarung

Die Annahme der AGB auf elektronischem Wege hat zwischen den Parteien die gleiche Beweiskraft wie die Vereinbarung auf Papier.

Die in den Computersystemen geführten computerisierten Register werden unter angemessenen Sicherheitsbedingungen geführt und als Beweis für die Kommunikation zwischen den Parteien betrachtet.

Die Archivierung von Vertragsdokumenten erfolgt auf einem zuverlässigen und dauerhaften Datenträger, der als Beweismittel vorgelegt werden kann.

6. Darlehensverträge

6.1. Unterzeichnung der Darlehensverträge durch die Darlehensgeber

Mit Ihrer Unterschrift unter die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen akzeptieren Sie als Darlehensgeber, dass die Unterzeichnung der Darlehensverträge, zu deren Abschluss Sie auf der Plattform october.eu geführt werden, gemäß den nachstehend beschriebenen Schritten erfolgt, und Sie erkennen an, dass es sich um eine einfache elektronische Unterschrift im Sinne von Artikel 1316-4 Absatz 2 des Bürgerlichen Gesetzbuches handelt:

  • 1. Stufe - Registrierung auf der Website in Übereinstimmung mit den Bestimmungen von Artikel 1 dieser CGU ;
  • 2. Schritt - Auswahl des Projekts und des investierten Betrags
  • Schritt 3 - Eine Zusammenfassung der wesentlichen Elemente der Transaktion wird Ihnen während des Unterzeichnungsprozesses mitgeteilt, und wir werden Sie bitten, Ihre Zustimmung zu den AGB zu wiederholen, den Darlehensvertrag zu akzeptieren, indem Sie das Akzeptanzfeld ankreuzen und auf "validieren" klicken und damit Ihre Bereitschaft zur Unterzeichnung des Vertrags zum Ausdruck bringen. Der Vertrag ist auf der Website in Ihrem persönlichen Bereich zugänglich und herunterladbar.
  • 4. Schritt - Überprüfung Ihrer Identität: Sie erhalten per SMS einen Unterschriftscode, den Sie auf der Website in das entsprechende Feld eingeben müssen, um die Unterschrift abzuschliessen und Ihre Zustimmung zum Abschluss der Transaktion vollständig auszudrücken.

Sehen Sie ein Beispiel für einen Darlehensvertrag.

6.2. die Verwaltung des Inkassos von Finsquare-Darlehensverträgen

Nach der Übernahme von Invex (unter dem Handelsnamen Finsquare) durch die October SA ist die October Factory mit der gütlichen Eintreibung der ursprünglich von Invex vermittelten Forderungen beauftragt.

Im Falle eines Zahlungsverzugs oder einer Nichtzahlung des Kreditnehmers im Rahmen der Kreditverträge gewährleistet (oder hat versichert) die October Factory im Namen der Kreditgeber die gütliche oder gerichtliche Eintreibung der Kredite und wird zu diesem Zweck die notwendigen Schritte einleiten (oder einleiten lassen), um die Kredite einzutreiben und, falls erforderlich, die abgeschlossenen Versicherungen zu aktivieren.

Die October Factory sorgt im Namen aller Kreditgeber desselben Projekts für die einvernehmliche Rückforderung.

Für alle Maßnahmen, die sie in diesem Zusammenhang ergreift, wird die October Factory ihre Fähigkeit, im Namen und im Auftrag der Kreditgeber in Bezug auf dasselbe Projekt zu handeln, sowie die Rechte der Kreditgeber gegenüber dem Kreditnehmer angeben, insbesondere die Erklärung von Forderungen im Rahmen des kollektiven Verfahrens des Kreditnehmers.

Die Oktoberfabrik kann alle Urkunden, Dokumente, Verträge bezüglich der Darlehen, die das Projekt finanziert haben, sowie die abgeschlossenen Versicherungspolicen und die darin enthaltenen Informationen für die Zwecke der für die Eintreibung der Darlehen erforderlichen Maßnahmen verwenden, und zwar innerhalb der Grenzen der Vertraulichkeitsklauseln, die darin festgelegt werden können, sowie der zwingenden gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen.

Die October Factory ist befugt, im Namen und auf Rechnung der Kreditgeber alle möglichen Anpassungen der Kredite neu auszuhandeln und zu akzeptieren und alle für diese Neuaushandlung erforderlichen Akte zu unterzeichnen, vorausgesetzt, dass diese Neuaushandlung es nach Ansicht der October Factory ermöglicht, die Rückzahlung zu beschleunigen oder zu verbessern oder eine Verschlechterung oder einen Verlust des Nennwertes der Kredite zu vermeiden, vorausgesetzt, dass die Kreditgeber im Voraus über die so vorgeschlagenen Anpassungen informiert werden.

Im Zusammenhang mit diesen Inkassomassnahmen und möglichen Neuverhandlungen muss die Oktoberfabrik sicherstellen, dass sie stets in dem Sinne handelt, wie sie es im besten Interesse aller Kreditgeber des Projekts des Kreditnehmers für richtig hält.

Die Oktoberfabrik erklärt, dass sie alle von den geltenden Vorschriften geforderten Formalitäten erfüllt hat, um rechtsgültig befugt zu sein, die gütliche Eintreibung von Forderungen im Namen Dritter vorzunehmen, insbesondere in Frankreich die in den Artikeln L. 124-1 und R. 124-1 bis R. 124-7 der Zivilprozessordnung (Kodifizierungsdekret Nr. 96-1112 vom 18. Dezember 1996 zur Regelung der Personen, die die gütliche Eintreibung von Forderungen im Namen Dritter vornehmen) genannten. Die Oktoberfabrik verpflichtet sich, während der gesamten Dauer ihres Eintreibungsmandats für Darlehen die notwendigen Formalitäten und Genehmigungen beizubehalten, die es ihr ermöglichen, die Tätigkeit der gütlichen Eintreibung im Namen Dritter gemäß den in der betreffenden Rechtsordnung geltenden Vorschriften durchzuführen.

6.3. Übertragung von Forderungen

Wir möchten die privaten Kreditgeber darauf aufmerksam machen, dass die Abtretung von Forderungen, insbesondere zwischen Privatpersonen, in jedem Land streng geregelt oder sogar verboten ist und dass es daher ratsam ist, die geltenden Vorschriften im Einzelfall zu prüfen. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Forderungen an einen Dritten abzutreten, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass diese Abtretung auf der Oktober-Plattform nicht berücksichtigt werden kann: Ihr Portfolio kann im Oktober nicht geändert werden und die Kredite werden bis Oktober weiterhin so verwaltet, als ob sie noch Ihnen gehörten, was bedeutet, dass Sie die Finanzströme selbst an den Abtretungsempfänger Ihrer Forderungen umleiten müssen.

Wir informieren die einzelnen Kreditgeber darüber, dass institutionelle Anleger, die in dieselben Projekte investieren, aufgrund des professionellen Charakters dieser Forderungen nach französischem Recht einen leichteren rechtlichen Rahmen für die Abtretung ihrer Forderungen haben.

7. Auf der Website enthaltene Informationen

7.(1) Allgemeine Bestimmungen

Wir bemühen uns, Ihnen genaue und aktuelle Informationen zur Verfügung zu stellen. Da die Übertragung von Daten und Informationen über das Internet jedoch technisch unzuverlässig ist, können wir nicht für die Richtigkeit aller Informationen auf dieser Site garantieren und übernehmen keine Verantwortung für die Nutzung dieser Informationen.

Darüber hinaus weisen wir Sie darauf hin, dass in den auf dieser Website verfügbaren Informationen Ungenauigkeiten oder Auslassungen auftreten können, insbesondere aufgrund des Eindringens Dritter. Wir bitten Sie, uns über etwaige Ungenauigkeiten oder Auslassungen unter folgender Adresse zu informieren: [email protected]

Die auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen unter keinen Umständen eine Aufforderung zum Abschluss eines Vertrages, zu Ratschlägen oder Empfehlungen irgendwelcher Art dar. Das IFP Oktober bietet insbesondere keine Finanz- oder Steuerberatung an.

Für jegliche Beratung wird der Benutzer gebeten, sich mit seinen üblichen Beratern in Verbindung zu setzen, insbesondere in Rechts- und Steuerfragen.

October kann nicht für Schäden jeglicher Art haftbar gemacht werden, weder direkt noch indirekt, die sich aus den auf dieser Website enthaltenen Informationen ergeben.

7.2. Hypertext-Links

Die auf dieser Website eingerichteten Hypertext-Links können Sie zu Websites führen, die von Dritten veröffentlicht wurden, deren Inhalt wir nicht kontrollieren. Folglich und insofern die Hypertext-Links auf dieser Website ausschließlich zu dem Zweck aufgenommen wurden, Ihnen die Navigation im Internet zu erleichtern, liegt die Konsultation von Websites Dritter in Ihrer Wahl und in Ihrer ausschließlichen Verantwortung.

Wenn Sie außerdem Hypertext-Links zu dieser Website erstellen möchten, müssen Sie zunächst einen Antrag auf Genehmigung an folgende Adresse senden: [email protected]

8. Schließen Sie Ihr Konto im Oktober

8.1 Auf Anfrage eines Benutzers.

Wenn der Benutzer an einem oder mehreren ausstehenden Krediten beteiligt ist, ist eine Schließung seines Oktoberkontos nicht möglich. Im Gegensatz zu Artikel 18 Absatz 1 der Lemon Way AGB kann das Zahlungskonto nicht auf Antrag des Inhabers aufgelöst werden.

Wenn der Nutzer der Website nicht oder nicht mehr Vertragspartei eines oder mehrerer Darlehensverträge als Anleger oder Darlehensnehmer ist, kann er sein Oktober-Konto jederzeit schließen. Durch die Schließung Ihres Oktober-Kontos erhalten Sie gegebenenfalls die auf Ihrem Oktober-Konto erscheinenden Beträge zurück. Mit der Schließung Ihres Oktober-Kontos erkennen Sie an, dass :

  • haben Sie keinen Zugriff mehr auf die in Ihrem Oktober-Konto enthaltenen Daten;
  • werden Sie nicht mehr von den auf der Website verfügbaren Informationen und Möglichkeiten profitieren;
  • können Sie nicht mehr auf die von der Website angebotenen Dienstleistungen zugreifen.

Um Ihr Oktober-Konto zu schließen, müssen Sie von Ihrer E-Mail-Adresse aus eine E-Mail an [email protected] senden, in der Sie angeben, dass Sie Ihr Oktober-Konto schließen möchten. Alle auf Ihrem Oktober-Konto verbleibenden Beträge können nur auf das Bank- oder Postkonto überwiesen werden, das Sie uns bei Ihrer Registrierung angegeben haben. Innerhalb von 30 Tagen erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail vom Oktober, in der die Schließung Ihres Oktober-Kontos bestätigt wird.

8.2 Auf Antrag des Zahlungsdienstleistungsanbieters.

In Übereinstimmung mit Artikel 18 Absatz 2 der AGB von Lemon Way kann das Zahlungskonto des Benutzers auf Antrag von Lemon Way gekündigt werden. In diesem Fall wird October das Oktober-Konto des Benutzers auch dann schließen, wenn der Benutzer mit ausstehenden Krediten beschäftigt ist.

Der Oktober wird dann wie folgt ablaufen:

  • Die Darlehen des Benutzers werden bis Oktober zu folgendem Wert zurückgekauft
    • Auf ihren ausstehenden Kapitalbetrag für Darlehen, für die es keinen aktuellen Zahlungsvorfall gibt.
    • Für alle anderen Situationen wendet Oktober nach eigenem Ermessen einen Abschlag von 40% bis 100% des ausstehenden Kapitals auf den Rückzahlungswert der Position an.
  • Im Oktober wird Ihnen ein Vorschlag zum Rückkauf der Forderungen und Darlehen unterbreitet
    • Wenn Sie dies akzeptieren, wird zwischen Oktober und Ihnen ein Abtretungsvertrag unterzeichnet. Die Beträge werden dann Ihrem Oktober-Konto gutgeschrieben. Der Benutzer muss den verfügbaren Saldo von seinem Oktober-Konto abbuchen. Nach dieser Überweisung wird Oktober das Konto nach einer Benachrichtigung per E-Mail schließen.
    • Wenn Sie den Rückzahlungsvorschlag ablehnen, wird das Konto nach einer E-Mail-Benachrichtigung von October geschlossen. Die Rückzahlungen der Kreditnehmer werden Ihnen niemals gutgeschrieben.

8.3 Mit Beschluss vom Oktober

Die Schließung eines Oktober-Kontos oder seine Sperrung (die Unmöglichkeit, ein Oktober-Konto zu verleihen oder aufzuladen, wobei die Möglichkeit der Belastung und des Zugriffs auf seine Steuerzusammenfassung erhalten bleibt) kann bis Oktober ausgesprochen werden, wenn :

  • Ungewöhnliche Funktionsweise des Kontos,
  • Schwer verwerfliches Verhalten des Kunden, insbesondere Betrug,
  • Weigerung, einer wesentlichen Informationspflicht nachzukommen,
  • Verweigerung von Informationen,
  • Bereitstellung falscher oder ungenauer Dokumente.
  • Konto seit mehr als einem Jahr inaktiv (unbenutzt und mit einem Nullsaldo)

Gründe für die Bewertung im Oktober sind

  • wenn der Inhaber die Bestimmungen dieser AGB nicht eingehalten hat,
  • wenn der Registrant im Oktober ungenaue, veraltete oder unvollständige Identifikationsdaten angegeben hat,
  • im Falle eines Betrugs-, Geldwäsche- oder Terrorismusfinanzierungsrisikos oder eines Risikos, das die Sicherheit des Oktober-Kontos beeinträchtigen könnte,
  • wenn der Zahlungsdienstleistungsanbieter eine große Anzahl von Rückerstattungen erhält, Bestellungen storniert oder nicht autorisierte Bestellungen bestreitet.

Diese Entscheidung wird begründet und dem Benutzer in irgendeiner Weise mitgeteilt. Die Reaktivierung des Oktober-Accounts liegt im Ermessen des Monats Oktober.

October hat das Recht, zusätzliche Dokumente anzufordern und nach Analyse eine befürwortende Stellungnahme für die weitere Nutzung des Oktober-Kontos durch den Kunden abzugeben. Wird auf demselben Oktober-Konto ein neues abnormales Verhalten festgestellt, erfolgt eine automatische und endgültige Sperrung des Kontos.

9. Geistiges Eigentum

Die Website und alle Elemente, aus denen sie besteht (wie Marken, Bilder, Texte, Videos usw.), sind durch das Gesetz über geistiges Eigentum geschützt.

Die Entwicklung dieser Website war mit erheblichen Investitionen und gemeinsamer Arbeit unserer Teams verbunden. Aus diesem Grund, und sofern nicht ausdrücklich hierin festgelegt, gewähren wir Ihnen kein anderes Recht als das Recht, die Website für Ihren rein persönlichen und privaten Gebrauch zu konsultieren.

Jegliche Nutzung, Reproduktion oder Darstellung der Website (ganz oder teilweise) oder der Elemente, aus denen sie besteht, auf welchem Medium auch immer, für andere, insbesondere kommerzielle Zwecke, ist nicht gestattet.

10. Verweise auf

Ausnahmsweise können wir Ihnen ausdrücklich die Genehmigung erteilen, die Website ganz oder teilweise auf bestimmten Medien zu vervielfältigen und/oder darzustellen. Jeder Antrag auf eine solche Genehmigung muss zunächst an uns unter folgender Adresse gestellt werden: [email protected] oder Oktober, 94 rue de la Victoire, 75009 Paris.

11. Beschwerden

11.1. Sie sind ein privater Kreditgeber

Beschwerden sind an die Beschwerdestelle des IFP im Oktober zu richten, die wie folgt erreichbar ist: October, Service réclamations, 94 rue de la Victoire, 75009 Paris, 01.82.83.28.00, E-Mail: [email protected] Die Zentralisierung der Beschwerden durch das IFP im Oktober erfolgt im Rahmen seiner Aufgabe als Intermediär für Beteiligungsfinanzierungen und kann in keiner Weise mit der Erbringung von Beratungsleistungen jeglicher Art durch das IFP im Zusammenhang mit den auf der Website erscheinenden Projekten durch das IFP oder mit einer Verpflichtung zur Gewährleistung der Rückzahlung durch die Darlehensgeber auf der Website gleichgesetzt werden.

Wenn Sie mit der Antwort unseres Dienstes nicht zufrieden sind oder innerhalb von 2 Monaten keine Antwort erhalten haben, können Sie sich an den Verbraucher-Ombudsmann wenden, der von der Vereinigung Financement Participatif France ausgewählt wurde, der unsere Plattform angehört - MEDIATION-NET Consommation :

Die vom Mediator vorgeschlagene Lösung ist für die Parteien nicht bindend; es steht ihnen jederzeit frei, das Mediationsverfahren zu verlassen.

Verbraucher-Mediation :

  • gilt nur für einzelne Beitragszahler;
  • beschränkt sich auf die Beziehungen zwischen Geldgebern und Plattformen (mit Ausnahme der Beziehungen zu einem Projektleiter oder einem Zahlungsdienstleistungsanbieter)

In Ermangelung einer einvernehmlichen Lösung hat die fleißigste Partei die Angelegenheit den zuständigen Gerichten vorzulegen.

11.2. Sie sind ein professioneller Kreditnehmer oder Kreditgeber

Das Forderungsmanagementverfahren der October Factory finden Sie hier.

11.3. Sie befinden sich nicht in einem der oben genannten Fälle

In allen anderen Fällen senden Sie bitte Ihre Beschwerde an [email protected]

12. Änderung des Standorts und der Bedingungen

Wir sind berechtigt, den Inhalt und die Informationen auf dieser Website und diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern, insbesondere um neuen geltenden Gesetzen und/oder Vorschriften zu entsprechen und/oder um die Website zu verbessern. Alle Änderungen werden in diese Nutzungsbedingungen aufgenommen.

Sie bestätigen und erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Nutzung der Website Ihre Zustimmung zu den AGB in ihrer geänderten Fassung darstellt.

Datum der letzten Änderung der TOS: 06. Oktober 2020